movemylife.de
movemylife.de

 

                                                 22.01.2017

 

Der Anfang ist gemacht

 

Ich brenne für die Themen Fitness, Health and Food und machte diese Leidenschaft vor 15 Jahren zu meinem Beruf.

Ich liebe das Arbeiten mit Menschen und staune immer wieder, wie Bewegung einen Menschen positiv verändern kann.

Auch mich haben gewisse Dinge verändert jedoch auf eine andere und extremere Art. 

Ich liebe die Bewegung und den Sport in seiner extremen Form. Das Gefühl über sich hinaus zu wachsen, wie beim Zieleinlauf von einem Marathon.

 

Jedoch musste auch ich lernen, dass zu viel Sport und Verbissenheit einem nicht immer gut tun. Ich machte Bekanntschaft mit dem Burn- Out. 

 

Und diese Erfahrung ist der Grund warum ich hier nun schreibe.

Ich möchte erzählen, wie Ich eine gute Balance zwischen Körper, Seele und Geist gefunden habe. Wie Ich meine Ziele erreichen kann ohne dabei kaputt zu gehen. Und wie Ich mit Freude neue Herausforderungen annehmen und diese auch schaffen kann.

Ich bin hoffnungslos perfektionistisch, und wollte es überall sein- im Beruf, im Privaten, im Training und in der Optik meines Körpers.

Pausen und Schwächen gönnte ich mir nicht. Bis mich mein Burn- Out aufweckte. Es war nicht allein der Sport oder das viele Training, die es auslösten, sondern die Gesamtheit aus allem. Ich kam aus dem Gleichgewicht! 

Heute weiß ich, dass ich mir auch mal was gönnen kann, wie die Schokolade vorm Fernseher oder den Lauf am nächsten Morgen sein zu lassen, wenn mir mein Gefühl sagt : Lass es sein!

Eine Pause ist keine Schwäche sondern sie ist dafür da dir Kraft zu geben und nicht um dich zu schwächen. Genieße sie und starte dann wieder durch.

 

Heute weiß ich was es heißt die Balance zu halten und möchte dieses Wissen und meine Erfahrung dazu weiter geben. Natürlich gerate auch ich immer mal wieder aus der Spur und ich denke das ist nur menschlich. Nur verstehe ich heute die Sprache meines Körpers besser und das ist der Punkt:

Ich höre auf IHN! Wie ich das gelernt habe und vieles mehr erzähle ich späteren Blog-Post hier