Schlank im Schlaf- kann das funktionieren?

 

 

Abnehmen im Schlaf hört sich zu gut an um wahr zu sein. Ganz so einfach ist es leider auch nicht. Etwas muss man schon beisteuern.

 

Was passiert in der Nacht mit unserem Körper?

 

In der Nacht arbeitet unser Regenerationsstoffwechsel. Er „reinigt“ und repariert die Zellen, die tagsüber in Mitleidenschaft gezogen wurden und in denen noch Stoffwechselprodukt „festsitzen“, die abtransportiert und entsorgt werden müssen. Dafür benötigt unser Körper vor allem Ruhe und Entlastung. Als Energiequelle für diese Tätigkeit dient im hauptsächlich Fett. Und das kommt aus den ungeliebten Fettzellen. Ein Vorteil, den wir für unsere Figur nutzen können.

 

Wer sorgt dafür, dass der Stoffwechsel nachts in Ruhe arbeiten kann…?

 

  • die Fettverbrennung
  • den Lymphabfluss
  • die Straffung des Bindegewebes

 

 

Schnell abnehmen, aber wie?

 

Wer schnell abnehmen will benötigt dazu vor allem die richtigen Rezepte und/oder eine intelligente Diät, eiweißhaltige Lebensmittel ausreichend Schlaf (siehe dazu Schlafmangel) und eine Entlastung des Verdauungssystems. Sprich: die Abendmahlzeit sollte früh genug eingenommen werden und nicht zu schwer ausfallen, damit der Körper nicht durch Verdauungstätigkeit von seinen wichtigen Regenerationsarbeiten abgehalten Mehr dazu Dr. Pape „Schlank im Schlaf“